Kunsttherapie

"Ich gestalte und reflektiere - also bin ich."

In der Kunsttherapie liegen die Schwerpunkte im kreativen, schöpferischen Ausdruck, dem Gestaltungsprozess und der Einsicht in die eigene Persönlichkeit, dem Erkenntnis-prozess. Dabei wird mit den Mitteln der bildenden Kunst gearbeitet, ohne den Anspruch, künstlerisch begabt zu sein oder ein ästhetisch künstlerisches Werk zu schaffen. Kunsttherapie fördert die Persönlichkeitsentwicklung.

 

Das Gestalten schafft Raum, sich auf sich zu besinnen, inneres und äußeres Geschehen intensiv wahrzunehmen und auszudrücken. Innere Bilder erhalten Form und Farbe, werden zu einem anschaubaren Gegenüber, das die Möglichkeiten der Bearbeitung und Integration, sowie der Distanzierung und Veränderung einschließt.


Inneres Erleben, Einstellungen, Gewohnheiten und Muster äußern sich im Tun. In einem geschützten Raum einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung können neue Wege kreativ entdeckt und erprobt werden. Ressourcen, Potentiale, Konflikte und Blockaden werden erkenn(sicht)bar, woraus sich entsprechende Handlungs- und Lösungs-möglichkeiten ableiten lassen.

 

Im gemeinsamen Gespräch sehen und verstehen wir die Gestaltung „beidäugig“. Das Bild, das Werk wird somit zum Unterstützer, welches auf bisher Übersehenes hinweist und Ressourcen und Lösungen anbietet.

Was sie in der Kunsttherapie erreichen können

  • Die Entwicklung neuer Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten
  • eigene Wünsche, Bedürfnisse und Gefühle wahrzunehmen
  • Entspannung und Ausgeglichenheit
  • Freude und Lebendigkeit
  • Erkenntnisse und Veränderungen
  • Zugang zur eigenen Kreativität und Schöpfungskraft
  • Bewältigung von Krisen-, Konflikten- oder belastendenden Lebenssituationen
  • Entlastung und Verbesserung der Lebensqualität bei Erkrankungen
  • Stärken der Persönlichkeit und des Selbstbewusstseins
  • Selbsterfahrung
  • Emotionale Kompetenz

Methoden, die ich einsetze

  • Analytisch- und ressourcenorientierte Methoden
  • Entspannungs-, Wahrnehmungs- und Imaginationsübungen
  • Theatertherapeutische und spielerisch-szenische Methoden
  • Kreativitätsfördernde Methoden
  • Prozessorientiertes Ausdrucksmalen
  • Musik und Klänge
  • zum Einsatz kommen verschiedene analoge Materialien (z.B. Papier/Farbe) und digitale Medien (Mobile Digital Art) aus der bildenden Kunst.

Informationen

Termine

  • Termine nach Vereinbarung
  • In meiner Praxis biete ich Kunsttherapeutische Einzeltherapie und Gruppentherapie an.

Fragen

  • Wenn Sie Fragen haben, beantworte ich Ihnen diese gerne telefonisch oder per Email.

Kosten

  • Kunst- und Gestaltungstherapie wird über eine Heilmittelverordnung für Ergotherapie als psychisch-funktionelle Behandlung, bis auf einen geringen Eigenanteil von allen Kassen übernommen. 
  • Privat: Vorgespräch: 45 Min. 50 €, Einzeltherapie 60 Min. 80 €